Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter

Digital Gipfel – 2018 in Nürnberg

Die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel stellte in ihrer Key Note die große Bedeutung der Digitalisierung heraus.

„Wir sind im 70. Jahr der sozialen Marktwirtschaft davon überzeugt, dass die Digitalisierung den Menschen zu dienen hat und nicht umgekehrt. Das ganze ist kein Selbstzweck. 

Wir sparen z.B. durch künstliche Intelligenz stupide Arbeiten und haben dadurch mehr Zeit für Kreativität. Das ist eine gute Nachricht, zumindest für alle, die nicht denkfaul sind. 

Wir sind in einer neuen industriellen Phase und haben uns inzwischen angewöhnt, das Wort disruptiv einigermaßen flüssig über die Lippen zu bringen. Wohlstand für alle muss auch die Melodie sein im Zeitalter der Digitalisierung.

Es ist die Zeit der digitalen sozialen Marktwirtschaft. „

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Digitalisierung für den Menschen und mit den Menschen haben wir uns vorgenommen.

Als Digitalagentur fragt man sich dann, warum nicht sofort jede Firma begeistert ein Digitalisierungsprojekt in Auftrag gibt. Na ja, es machen viele, aber nicht alle.

Auch mit sehr viel Empathie ist es schwer den Menschen in die Köpfe zu sehen. Argumente wie keine Zeit, nicht zuständig, kein Budget, kein Handlungsbedarf, wir haben schon alles digital, hört man oft. Das ist verständlich, aber nicht richtig – wer so redet, verspielt seine Zukunft.

In dem bekannten Drama „Die Weber“ dachte dieser Berufszweig, die Welt geht unter als die Webmaschinen ihre Arbeit ersetzten. Das Gegenteil war der Fall und die industrielle Revolution hat trotz kurzfristiger sozialer Ungerechtigkeiten in Summe mehr Wohlstand für Alle geschaffen.

Ich persönlich bin froh, dass ich als Digital Officer die Zukunft gestalten kann und nicht weben muss.

Als Digital Officer führe ich sehr viel Gespräche in Unternehmen und bringe dabei die Geschäftsleitung mit der IT Leitung und der Personalabteilung / Personal zusammen. Ein frischer Blick von außen ist dabei sehr vorteilhaft. Früher hat ein Geschäftsführer z.B. eine tolle Idee für ein erfolgreiches Geschäftsmodell gehabt und den IT Leiter gebeten dies umzusetzen.

Mit Big Data und KI haben die IT Abteilungen heute die Basis für neue erfolgreiche Geschäftsmodelle in der Hand. Es ist wichtig, dass z.B. aus ganz vielen Versicherungsdaten und Merkmalen z.B. durch total individuelle Versicherungstarife dann neue Kunden gewonnen werden können, die noch bessere Versicherungsleistungen zu günstigeren Beiträgen bekommen. Dafür muss aber das Wissen der IT Abteilung mit dem Wissen der Geschäftsleitung unter Einbeziehung der Personalabteilung / Personal erfolgreich im Team verbunden werden.

Dafür ist ein Digital Officer unerlässlich.

Bleibt weiterhin neugierig!  👉🏻 www.quimron.com

Bei Fragen sind wir immer für Sie da

Hier erreichen Sie uns