Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on twitter

Dürfen wir vorstellen: Der Chief Digital Officer – kurz CDO

STECKBRIEF“ Chief Digital Officer“

Was sind die Aufgaben:

  • Erarbeitung einer Digitalstrategie innerhalb eines Unternehmens
  • Überführung traditioneller Geschäftsmodelle in die digitale Welt
  • Der CDO ist für die Digitalstrategie verantwortlich, entwickelt neue Geschäftsmodelle auf Basis digitaler Technologien und treibt die digitale Transformation in der gesamten Organisation voran.

Welche Ziele werden verfolgt:

  • traditionell-analoge Geschäftsmodelle durch digitale Modelle erweitern oder komplett neue, digitale Produkte und Dienste entwickeln

Fähigkeiten und Kompetenzen:

  • Forschergeist: Neugierde und die Begeisterung liegen dem CDO im Blut. Er testet neue Technologien sofort, will sie durchdringen und ihren Einfluss auf wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen, immer mit dem Blick und Gespür für den nächsten neuen Trend.
  • Gedankliche Flexibilität:  Offenheit und Flexibilität sind zentrale Kernkompetenzen des CDO. Er muss in der Lage sein, das eigene Denken und Handeln permanent zu hinterfragen, kritisch zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen
  • Datenverständnis: Alles, was digital sein kann, wird digital. CDOs haben ein hervorragendes Verständnis von End-to-End-Prozessen und verstehen bis ins Detail, welche Prozesse, Aktionen, Produkte, Informationen wie ineinandergreifen.
  • Spirit: Der Spirit ist wahrscheinlich der elementarste Aspekt. CDOs zeichnen sich durch Enthusiasmus, Leidenschaft und die Fähigkeit aus, andere mitzureißen – und das spürt man sofort. Wesentlich ist auch ihre Motivation, etwas Großes erreichen zu wollen.
  • Überzeugungskraft: Für eine digitale Transformation ist ein Wandel erforderlich, der bestehende Strukturen überdenkt und das Installieren neuer Prozesse zulässt. Deswegen muss ein Chief Digital Officer Brücken bauen und überzeugen können und dabei sicherstellen, dass er die Unterstützung der betroffenen Mitarbeiter, Kollegen und Kunden erhält, damit sie seine Vision teilen und mittragen.
  • Mut: Einen Aufbruch zu wagen, der wie der digitale Wandel grundlegende Veränderungen für das gesamte Unternehmen mit sich bringt, und ihn kontinuierlich weiterzutreiben, erfordert Courage, auch wenn keine Gewissheit herrscht, wie letztendlich das Ergebnis aussehen wird.

Die 5 Herausforderungen

  • Change Management
  • Reorganisation und Digitalisierung der Prozesse
  • Digitale Vision und Alignment
  • Digitales HR und Talent Management
  • Künstliche Intelligenz und Data Analytics

Chief Digital Officers im „Einsatz“

2015:

  • laut dem »CDO Club« gab es im Jahr 2015 weltweit rund 2.000 Chief Digital Officer

2017

  • Die Schweiz hat den schnellstes CDO-Wachstum und die höchste „CDO-Dichte“
  • Die DACH-Regionen haben signifikant unterschiedliche CDO-Schwerpunkte
  • Bei CDOs in Industrieunternehmen ist Baden-Württemberg führend

CDO verbreiten sich in immer mehr Branchen und Unternehmen. Sogar Krankenhäuser, Stadtwerke und öffentliche Verwaltungen setzen inzwischen auf die neuen Führungskräfte. Städte wie Hamburg, Darmstadt oder Sankt Gallen leisten sich einen CDO, aber auch bei Landesregierungen sind erste Vertreter zu finden. Etwa die Hälfte der CDO – 47 Prozent – stammt aus kleinen und mittleren Unternehmen oder der Verwaltung.

Welche Unternehmen brauchen einen CDO

Grundsätzlich muss sich jedes Unternehmen, egal welcher Branche es angehört, wie viele Mitarbeiter es beschäftigt, welche Produkte und Services es verkauft und unabhängig davon, wie viel Umsatz es macht, einer Digitalisierung unterziehen.

Um diesen Prozess der digitalen Transformation erfolgreich durchzuführen, ist sowohl Kompetenz als auch Handlungsspielraum erforderlich – und hierfür braucht es die Position des CDO.

Bleibt weiterhin neugierig 👉🏻 www.quimron.com

Bei Fragen sind wir immer für Sie da

Hier erreichen Sie uns